TRACHEMYS SCRIPTA ELEGANS - Buchstaben-Schmuckschildkröten – Rotwangen-Schmuckschildkröte

Vorwort

Letztes Jahr wohl die am meisten gehandelte Schildkrötenart in Ebay Kleinanzeigen. Die neue EU Verordnung hatte anfangs auch für viel Panik gesorgt und somit für einen noch überfüllteren Markt gesorgt. Dementsprechend sind die Trachemys Scripta in jeder Auffangstation erhältlich. Schade, denn es sind wunderschöne Schmuckschildkröten mit prächtigen Farben und adult oft sehr zutraulich.

Haltung

Diese super Schwimmer brauchen jede Menge Wasservolumen und so sollte das Aquarium aufgestellt sein, groß! Da die Weibchen bis zu 30cm groß werden, ist eine Kantenlänge von mindestens 150cm zu empfehlen. Selbstverständlich können kleine Buchstabenschmuckschildkröten in kleineren Aquarien gehalten werden.

Der Wasserstand sollte bei adulten Tieren mindestens 50cm betragen

(Wichtig! Wasservolumen = Lebensraum).

Ein überdemensionierter Außenfilter sorgt für sauberes Wasser und erspart uns das häufige Wasser wechseln. Trotzdem sollten alle zwei Wochen 25% gewechselt werden (ohne Außenfilter alle 3 Tage die Hälfte).





Die Buchstabenschmuckschildkröten fressen mit steigernden Alter immer mehr pflanzliches Futter. Deshalb sollte von Anfang an jede Menge Wasserpflanzen angeboten werden. Diese dienen nicht nur als Kletterhilfen, sondern schmecken den Schildkröten.

Als Bodengrund kann Sand, Lava oder Kies genommen werden. Wird Sand zur Verfügung gestellt, graben sich die Schildkröten oft darin ein.

Um auch die warmen Temperaturen zu erreichen sollte das Aquarium einen Heizstab beinhalten.

Ein trockenes Landstück/Landteil ist bei diesen Sonnenanbetern zwingend notwendig. Darüber sollte auch eine Halogenmetalldampflampe (HQI) leuchten. Damit kann man auch unproblematisch die benötigte Landtemperatur von 40°C erreichen. Wie jede Art braucht auch dieses Weibchen eine Eiablage.

Die Temperatur im Wasser sollte im Sommer 27°C haben, im Frühling wie Herbst 20-25°C. Die Rotwange hält eine Winterstarre von Dezember bis März bei 4-8°C und sollte jeweils im Vormonat bei 15°C auf die Starre vorbereitet werden.

Die HQI-Lampe leuchtet im Frühling 3-7 Stunden, im Sommer mindestens 12 Stunden und im Herbst 10-3 Stunden. Die exakten Werte bitte der Temperaturtabelle inkl. Beleuchtungsdauer entnehmen.

Gruppenhaltung ist schwierig und funktioniert wenn dann nur mit Weibchen alleine. Aber auch hier ist die Einzelhaltung immer vorzuziehen! Männchen werden adult in der Regel sehr bissig und aggressiv.

Die ganzjährige Teichhaltung ist umstritten, gelingt aber unproblematisch bei einem Teich mit mindestens einer Tiefe von 1,6m, Uferzonen, ausreichend Pflanzen sowie Sand zum eingraben während der Starre. Meine Trechemys Scripta überwintern trotz eines winterfähigen Teiches erfolgreich im Kühlschrank.



Schutzstatus / Erwerb

Rotwangen-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta elegans) sind im Anhang B der EU-Artenschutzverordnung aufgeführt sowie auch mit der deutschen Bundesartenschutzverordnung erfasst, dies jedoch nicht weil sie gefährdet sind, sondern aufgrund der Gefahr der Faunaverfälschung. Dadurch dass Rotwangen-Schmuckschildkröten im Anhang B der EU-Artenschutzverordung sind, sind sie meldepflichtig, in der Anlage 5 der deutschen Bundesartenschutzverordnung ist die Rotwangenschmuckschildkröte jedoch von der Meldepflicht befreit.

Verbreitung

Rotwangen-Schmuckschildkröten kommen entlang des Mississippi von Illinois bis zum Golf von Mexico vor.

Größe

Rotwangen Weibchen werden realtiv groß mit bis zu 30cm und die Männchen erreichen bis zu 20cm.

Geschlechter

Die Kloake (gemeinsame Körperöffnung für Darm-Harn-und-Geschlechtsorgane) ist bei Weibchen noch innerhalb des äußeren Panzerrandes und bei dem Männchen deutlich außerhalb. Männchen haben einen längeren Schwanz als die Weibchen.

Ernährung

Von Anfang an sollten Wasserpflanzen sowie fleischige Nahrung angeboten werden. Mit gestiegenem Alter fressen die Trachemys Scripta immer mehr pflanzliche Nahrung.

Wie bei allen anderen Wasserschildkrötenarten ist eine abwechslungsreiche Ernährung sehr wichtig!

Invasive Art

Trachemys scripta gelten seit dem 03.08.2016 EU weit als invasiv. Damit ist die Vermarktung, Zucht und Haltung verboten. Die bestehenden Tiere dürfen jedoch bis zur deren Lebensende gepflegt werden, sofern sichergestellt ist, dass keine Vermehrung oder Ausbruch stattfindet. Ich selbst habe einige dieser Art, die ich bis deren Lebensende pflegen werde.

Copyright by Marcin Janusz & Kristof Wiesekopsieker

Kontakt

Ihr könnt uns über
kontakt@wasserschildkroeten-auffangstation.de
oder das Kontaktformular erreichen.

News

September 2017
Unsere Homepage wurde komplett überarbeitet, sodass die Mobile-Ansicht auch funktioniert.
Die beiden Live-Streams für unsere Paten sind online gegangen.

Oktober 2016
Aus unserer Interessengemeinschaft wurde ein e.V.
Der Aquarienraum wurde fertiggestellt.

August 2016
Wasserschildkröten App wird entwickelt.

Heute 5 | Gestern 23 | Woche 53 | Monat 383 | Insgesamt 33265

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.