ARTENSCHUTZ

Artenschutz ist bei Schildkröten immens wichtig:

Schildkröten sind weltweit die am meisten bedrohte Wirbeltiergruppe. Die Mehrheit ihrer Arten stehen kurz vor dem Aussterben oder sind bereits ausgestorben. Dieser gefährlichen und unumkehrbaren Entwicklung, wollen wir so stark wie möglich entgegenwirken.
 
An dieser Stelle wollen wir uns bei Peter Praschag bedanken. Ebenso bei den privaten Züchtern, wie Uli Hennen. Viele Projekte konnten nur durch euch ermöglicht werden.

Dank privaten Haltern/Züchtern, die auf artgerechte Haltung viel Wert legen, können viele Wasserschildkrötenarten überhaupt fortbestehen. Deren Arbeit ist enorm wichtig und kann gar nicht hoch genug bewertet werden. Ein gutes Beispiel dafür ist der Elusor, den wir aus privaten Händen erhalten haben. Peter Praschag arbeitet schon an der Vermehrung dieser vom Aussterben bedrohten Art!

Chelodina Mccordi Auswilderungsprojekt

Aktuell machen wir beim Auswilderungsprojekt von Peter Praschag mit, wo wir Chelodina Mccordi vermehren und diese in 2-3 Jahren auf den Roti Island ausgewildern. Wir möchten mit diesem Projekt die in der Natur fast komplett ausgestorbene Art erhalten.

Briefkopf_Logo_1.3.jpg
turtle-island_1.jpg
wcs2.jpg
1.jpg
7.jpg
9.jpg
5.jpg

Elusor Macrurus Arterhaltung - Die Marry River Schildkröte

Über dieses Projekt hat "Schildkröten im Fokus" (Thorsten Geier Verlag) berichtet.
Wir haben ein adultes Elusor Männchen aus privater Hand erhalten und gemeinsam mit Peter Praschag ein Projekt gestartet, um diese äußerst seletene Art zu vermehren. Der Elusor befindet sich seit Ende 2018 bei Peter Praschag, wo er noch im Jahr 2019 weibliche Gesellschaft erhalten wird.
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Mauremys Nigricans Arterhaltung

Dank Peter Praschag (Turtle Island) haben wir fünf Nigricans "Dickkopf" und von der normalen Variante eine adulte Gruppe erhalten. Uli Hennen übergab uns 40 Nachzuchten der normalen Variante, für die bereits ein internationales Projekt erarbeitet wird - Danke dafür!

Diese wunderschöne Art ist stark bedroht.

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Pangshura Tecta Arterhaltung

Dank Peter Praschag (Turtle Island) haben wir drei Pangshra Tecta (Indische Dachschildkröte) die wir zukünftig vermehren werden.

Diese wunderschöne Art ist stark bedroht.

Image
Image

Chelodina Mccordi Artenerhaltung

Über das o.g. Auswilderungsprojekt hinaus, vermitteln wir Chelodina Mccordi für den Artenerhalt innerhalb der EU.

Ganz speziell für diese Art bieten wir einen besonderen Service an, indem man nach Geschlechtsentwicklung das passende Geschlecht eintauschen kann, um eine passende Zuchtgruppe zu erhalten.

01.jpg
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
10.jpg

Graptemys Arterhaltung

Für die Graptemys Arten haben wir mehrere Projekte gestartet und haben Zuchtgruppen von folgenden Arten:

Graptemys Flavimaculata
Graptemys Geopraphica
Graptemys Nigrinoda Delitcola
Graptemys Nigrinoda Nigrinoda
Graptemys Oculifera
Graptemys Versa
Sowie auf beide Geschlchter gebrüteten Graptemys Calglei
Image
Image

Mauremys Annamensis Arterhaltung

Bei dieser Art hat sich unsere Gruppe erfolgreich vermehrt.

2019 wurde der Schutzstatus dieser Art auf Anhang A hochgestuft.

Mehr Infos unter Haltungstipps: Mauremys Annamensis

Image
Image
Image
Image
Image

Mauremys Japonica Arterhaltung

Diese Art vermehren wir mit 1.2 Wildfängen.

Mehr Infos unter Haltungstipps: Mauremys Japonica

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Sacalia Quadriocellata Arterhaltung

Bei diesem langfristig angelegtem Projekt der Vietnamesische Pfauenaugenschildkröte haben wir vorerst nur Nachzuchten die wir später vermehren wollen.

Image
Image

Siebenrockiella Crassicollis Arterhaltung

Wir besitzen eine Zuchtgruppe von 1.2 und haben zusätzlich drei Nachzuchten aus 2017 von Peter Praschag für die Zucht erhalten.
Es handelt sich hierbei um eine der kleinesten Wasserschildkröten, die durch ihren Dickkopf und die gelblichen Flecke sehr niedlich aussieht. Sie werden warm gehalten und die Tatsache, dass die Weibchen nur 1-2 Eier im Jahr legen, macht sie rar.

7rock_1.jpg
7rock_2.jpg
14.jpg

Cuora Amboinensis Arterhaltung

Zwei adulte Cuora Amboinensis und drei kleine Nachzuchten sollen bei diesem Projekt für Nachwuchs sorgen.
Lebensraum: Cuora amboniensis ist weit verbreitet im südöstlichen Asien (Indien, Bangladesh, Burma, Thailand, Kambodscha, Vietnam, Malaysia, östl. Indonesien, Sulawesi, Amboina, Philippinen). Diese Schildkröte besiedelt bevorzugt Tümpel, Teiche, Sümpfe, Sumpfgebiete, Moore, aber auch ruhigere Abschnitte in Flüssen oder z.B. Reisfelder. Obwohl eine stark aquatische Art, ist diese Schildkröte auch häufig an Land anzutreffen. Die Eltern aller unserer Amboinensis kommen aus Java.

4.jpg
3.jpg
5.jpg
2.jpg

Chelodina Reimanni Arterhaltung

EIne Gruppe aus 1.2 und zwei Nachzuchten aus 2015 sollen hier für Nachwuchs sorgen.

Lebensraum: In kleinen Flusssystemen und Flachwassertümpeln mit viel Vegetation. Tagaktiv.
Verbreitung: Im Merauke Flusssystem im Norden von Papua Neu Guinea

Diese Art ist nicht besonders stark bedroht, jedoch selten in der EU anzutreffen.

Image
chelodina-reimanni2kl.jpg
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg

Emys Orbicularis Arterhaltung

Um unsere heimische Art weiter zu verbreiten vermitteln wir auch Emys. Der exakte Halotyp ist uns nicht bekannt. Die Eltern leben jedoch seit Generationen in Deutschland.

emys-orbicularis-16.10.2019.jpg
emys_adult_klein.jpg
9.jpg

Pelodiscus Sinensis Albino

Diese nicht oft anzutreffende Farbgebung macht die weniger besondere Weichschildkröte zu etwas sehr besonderem. Sie gehört zu keinem Projekt, soll nur die schöne Farbgebung unseren Besuchern zeigen.
2.jpg
3.jpg
4.jpg

Platemys Platycephala Arterhaltung

1.1 Platemys Platycephala sollen bei dieser eher selten anzutreffenden Art für Nachwuchs sorgen.
Dank "Julian", einem fleißigen Züchter exotischer Arten, sind wir an die beiden Platemys herangekommen, beide stammen aus den Amazonas. Wir verbessern stets unsere Haltung und kommunizieren mit anderen erfahrenen Züchter. Einem bekannten Züchter "Kay L." ist auch schon die Nachzucht gelungen.
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg

Wir brauchen Eure Unterstützung!

Wir finanzieren uns komplett aus Mitgliederspenden (90%), Patenschaften (2%) und den Vermittlungsgebühren (8%). Leider reicht es nicht aus um neue Projekte zu starten und der Bedarf ist hoch! Wir wollen insbesondere den Part "Vermittlung ungewollter Schildkröten" erweitern und neue "Artenschutz Projekte" ermöglichen.

Schildkröten sind die am meisten vom Aussterben bedrohte Wirbeltiergruppe, die Mehrheit der Arten stehen kurz vor ihrem Aussterben oder sind mittlerweile schon ausgestorben, dem wollen wir so stark wie möglich entgegenwirken.


Dafür benötigen wir eure finanzielle Unterstützung. Wir sind als gemeinnützig anerkannt und stellen für jede Spende einen Spendenbeleg aus, jeder gespendete Betrag kann am Ende des Jahres bei der Lohnsteuerabrechnung angegeben werden und wird Ihnen zurückerstattet.

Kontakt

Ihr könnt uns über
kontakt@wasserschildkroeten-auffangstation.de
oder das Kontaktformular erreichen.

News

August 2019
Ein weiterer Raum wird zum Tropenraum umgebaut.

April 2019
Der erste Pool aus dem Pools 2019 Projekt wurde aufgebaut, wir freuen uns auf die weiteren neun.

Dezember 2018
Neues Projekt mit Turtle Island gestartet zur Rettung der Art „Elusor“.

Juni 2018
Die Moschusteichanlage und der Sumpf-Pool sind fertig. Der WDR hat unsere Arbeit gefilmt.

März 2018
Der Tropenraum wurde um einen weiteren Anschlussraum erweitert.

Januar 2018
Neues System für Zimmerteiche wurde entwickelt. Darüber hinaus werden mehr Regalsysteme eingesetzt

September 2017
Unsere Homepage wurde komplett überarbeitet, sodass die Mobile-Ansicht auch funktioniert.
Die beiden Live-Streams für unsere Paten sind online gegangen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok