Europäische Sumpfschildkröte - Emys orbicularis Nachzuchten

Vermittlungsgebühr: aus dem Jahr 2020: 150,- €/Schildkröte , aus dem Jahr 2019: 225,- €/Schildkröte

Art: Europäische Sumpfschildkröte – Emys orbicularis occidentalis Halotyp VI

Geschlecht: Noch unbekannt

Schlupfdatum: 2020 und 2019

Panzerlänge: aus dem Jahr 2020: ca. 3-4cm, aus dem Jahr 2019: ca. 4-8 cm

Besonderheiten: Die Eltern dieser europäische Sumpfschildkröten leben im deutschen Teich und überwintern dort auch seit Jahrzehnten. Somit ist diese Art bestens für den deutschen Teich geeignet (dieser muss entsprechend vorbereitet werden – mehr dazu unter Haltungstipps).

Diese Nachzuchten sollten erst ab einer Panzerlänge von min. 10 cm in einen Teich leben. Sie müssen daher anfangs im Aquarium gehalten werden! Alternativ draußen mit einem Frühbeet überdacht.

Die Babys sind jetzt schon äußert aktiv und sonnen sich täglich unter der HID-Lampe. Akzeptieren auch alle üblichen Futtersorten.

Diese Babys werden mit einem Herkunftsnachweis vermittelt.

Liest euch bitte die Artenbeschreibung einer Emys orbicularis durch!

Was alles in ein Schildkröten-Aquarium gehört, könnt ihr hier nachlesen: StarterSet

Endgröße

Emys orbicularis erreicht je nach Herkunft bzw. Unterart sehr unterschiedliche Rückenpanzerlängen. Manche südliche Populationen erreichen Panzerlängen von nur 12 cm, die nördlich der Alpen verbreitete Unterart Emys orbicularis orbicularis wird meist 16 bis 18 cm groß. Doch gibt es auch gelegentlich Exemplare mit Größen über 20 cm.

Beckenendgröße

Das Becken sollten min. 120 cm lang sein

Temperaturen & Beleuchtung

Diese Art hält eine Winterstarre.

HID-Lampen bei Innenhaltung erforderlich

Schutzstatus

Die Haltung ist meldepflichtig (FFH-Richtlinie EG 2013/17 Anhang: II)

Ihr habt euch eingelesen und habt Interesse an der Art? Dann schreibt uns an!