Informationsschilder zu Wasserschildkrötenarten

Informationsschilder zu Wasserschildkrötenarten bzw. Aquarienschilder. Alle wichtigens Infos auf einen Blick!
Wir haben für euch spezielle Schilder vorbereitet, die man in A5 ausdrucken kann und in der Nähe des Aquariums abstellen kann.
Sie beinhalten nicht nur die wichtigen Temperaturangaben sowie Beleuchtungsdauer für jeden Monat des des Jahres, sondern erklären auch die Art etwas mit Infos zu Herkunftsgebiet, deutscher und lateinischer Name, Schutzstatus, Merkmale, maximale Endgröße der Art sowie die Aquariummindestlänge.

Wenn ihr auf das Bild klickt, sollte eine PDF-Datei zu gewünschten Art geöffnet werden.

A5 Schild mit Informationen zu Chelodina mccordi

Verbreitung Lebensraum: Chelodina mccordi kommt auf der kleinen Insel Roti, 20 km vom westlichen Ende Ti mors gelegen, in Indonesien vor.
Die Unterart Chelodina mccordi timorensis stammt aus einen kleine Gebiet auf der Insel Timor. Dort leben die Schildkröten in Seen, Sumpfgebieten oder Reisfeldern.

Schutzstatus: IUCN: „vom Aussterben bedroht“, CITES: Anhang II
Chelodina mccordi ist in der Natur nahezu ausgestorben. Grund ist das intensive Absam mein der Art für den Tierhandel und die Zerstörung der Lebensräume durch Reisanbau.

Turtle Island (Peter Praschag) hat dafür ein Auswilderungsprojekt gestaretet.

Endqröße: Die Panzerlänge Art beträgt 16- 20 cm, max. 22cm,
Kopf und Hals erreichen noch einmal ca.60 % dieser Länge.

Aquarium Mindestkantenläne: 120 cm

Deutscher Name: McCords Schlangenhalsschildkröte

A5 Schild mit Informationen zu Chelodina oblonga

Verbreitunq Lebensraum: Chelodina oblonga ist im Norden Australiens von der Cape York-Halbinsel in Queensland nach Westen in das Northern Territory und im Süden von Papua, Indonesien, und Papua-Neuguinea verbreitet.
Sie lebt in langsam fließenden Flüssen, Sumpfgebieten und Tümpeln.

Schutzstatus: Diese Art ist nicht geschützt

Merkmale: Besonders langer Kopf. Sehr mutig.

Endgröße: 30-35 cm

Aquarium Mindestkantenlänqe: 160 cm

Deutscher Name: Siebenrocks Schlangenhalsschildkröte

A5 Schild mit Informationen zu Chrysemys picta belli

Verbreitung Lebensraum: von Washington und dem nördlichen Oregon bis nach Missouri und Wisconsins. New Mexiko, Osten Arizonas, Süden Utahs, Norden von Chihuahuas, Mexiko

Schutzstatus: Von der EU auf Anhang B der EG-VO 338/97 gestellt.

Merkmale: Sehr gute Schwimmer. Sonnenanbeter.

Endgröße: max. 19cm (Männchen mit max. 16cm kleiner)

Aquarium Mindestkantenlänge: 120 cm

Deutscher Name: Westliche-Zierschildkröte oder auch Indianer-Schildkröte

A5 Schild mit Informationen zu Chrysemys picta dorsalis

Verbreitung Lebensraum: Louisiana, Arkansas und dem östlichen Texas,
bis hin nach Alabama und bis zum südöstlichen Missouri, USA.

Schutzstatus: Von der EU auf Anhang B der EG-VO 338/97 gestellt.

Merkmale: Sehr gute Schwimmer. Sonnenanbeter.

Endgröße: max. 16cm (Männchen mit max. 13cm kleiner)

Aquarium Mindestkantenlänge: 120 cm

Deutscher Name: Rückenstreifen Zierschildkröte