Beckenlänge ab 80cm

Diese Schildkrötenarten sollten in einem Becken mit einer Mindestlänge von 80 cm gehalten werden

wasserschildkroete-schildkroete-kaufen-vermittlung-nachzucht-baby

Sternotherus odoratus – Gewöhnliche Moschusschildkröten Vermittlung

Diese schönen, dämmerungs- und/oder nachtaktiven, in der Nähe von großen Wurzeln oder auch gern in Höhlen wohnenden Wasserschildkröten werden leider häufig in Auffangstationen abgegeben.

Auch wir haben Abgabeschildkröten der gewöhnlichen Moschusschildkröte in der Vermittlung.

Sie sind aufgrund des nicht immer am Tage aktiven Wesens weniger für sehr neugierige Halter geeignet. Wer sich in diese niedlichen Gesichter verliebt, der wird schnell merken das ihr ruhiges Wesen sehr entspannend sein kann. Sie laufen und klettern, buddeln gerne nach Schnecken, rücken die Dekoration oft zurecht und sind mit UV Beleuchtung auch tags gelegentlich zu sehen.

Sternotherus minor minor – Zwerg-Moschusschildkröte Nachzuchten Warteliste

Moschusschildkröten der Gattung Sternotherus sehen den Klappschildkröte aus der Gattung Kinosternon auf den ersten Blick sehr ähnlich. Im Gegensatz zu den Klappschildkröten, die ihren Bauchpanzer mit Hilfe von zwei Scharnieren verschließen können, haben Moschusschildkröten einen zurückgebildeten Bauchpanzer und keine Scharniere. Sie sind dadurch beweglicher und kompensieren den fehlenden Schutz durch eine höhere Aggressivität. Bei Bedrohung verbreiten sie einen intensiven, unangenehmen Geruch, der namensgebend ist.

Sternotherus minor peltifer – Nackenstreifen Moschusschildkröte Nachzuchten Warteliste

Die kleinbleibende Sternotherus minor peltifer Nachzucht ist eine der kleinsten Sternotherus-Unterarten.
Die Tiere sind im Verhältnis gegenüber anderen Sternotherus eher schmächtig gebaut, dafür aber am schönsten gezeichnet. Anders als Sternotherus minor minor hat diese Unterart eher Streifen am Kopf und ist heller gefärbt.